VERSTEHEN, WIE EINE EMIPULS-INSTALLATION FUNKTIONIERT

An der Quelle ist das Wasser noch in einem natürlichen Gleichgewicht. Nachher wird es durch Reibung, Temperatur und Druck aus dem Gleichgewicht gebracht, was unter anderem zu Kalkablagerungen und Korrosion (Rost) führt.

Das EMIPULS-System stützt sich auf ein Magnetfeld, das elektrisch generiert wird (elektro-magnetisches Impulssystem) und dessen Leistung vom Modell abhängt. Diese elektromagnetische Behandlung stellt durch die physikalische Beeinflussung der Kalkstruktur das ursprüngliche Gleichgewicht wieder her.

Im Gegensatz zu chemischen Verfahren werden mit EMIPULS die vom menschlichen Körper benötigten Salze Natrium, Kalzium und Magnesium nicht zerstört. Diese Bestandteile bleiben dem Wasser als wichtigste Bestandteile erhalten, ohne dass der Kalk haften bleibt.

WIKRUNG DER EMIPULS-GERÄTE

Die EMIPULS-Geräte haben zwei wesentliche Wirkungen:

- reinigende Wirkung: sie entfernen die in Rohrleitungen sowie in Haushalts- und Industriegeräten bestehende Verschmutzung. Abhängig von der Verkalkung (Schicht und Konsistenz) kann die Reinigung mehrere Monate benötigen.

- präventive Wirkung: sie verhindern wirksam neue Kalkablagerungen und die Entstehung von Rost.

EMIPULS SWISS SA bietet Ihnen eine grosse Auswahl an Geräten von Typ 05 bis Typ 50 und hat folglich die passende Lösung für die verschiedenen Anwendungsbereiche, wie Wohnungen, Ein- und Mehrfamilienhäuser, Industrie oder landwirtschaftliche Gebäude.

VERLANGEN SIE EINE PERSONALISIERTE OFFERTE !

WIRKSAMKEIT

Der Wirkungsgrad der EMIPULS-Installationen gegen Kalkablagerungen und Rost liegt bei fast 90 %. Der restliche Anteil wird in den Rohren benötigt, da er vor der Rostbildung schützt.

Die EMIPULS-Technologie ist aktuell das wirksamste Gerät: es ist technisch ausgereifter, wirksamer und verfügt über eine konstante Wirkung.

EMIPULS wirkt unabhängig von der Durchflussgeschwindigkeit und den Temperaturschwankungen des Wassers.